Fahrt, Lager und Natur

Die Natur ist der bevorzugte Rahmen für pfadfinderische Aktivitäten. Sie gibt Raum zur Erholung und für Abenteuer und bietet so einen wichtigen Kontrast zum Leben in der Stadt. Das Leben in der Natur dient den Kindern und Jugendlichen als Ergänzungsfunktion zum täglichen Umfeld. Auf Lagern wird gemeinsam gekocht, baut man sich seine eigene Zeltstadt, spielt oder singt am Lagerfeuer. Auf "Hijkes" wandern die Pfadfinder mit Zelt und Verpflegung mehrere Tage durch die Landschaft, um Abstand zum täglichen Leben zu gewinnen.

Durch die Zeit im Freien entwickelt sich eine enge Verbindung zur Natur, so ist das Leben in der Natur und der ökologische Einsatz für sie seit fast 80 Jahren ein Dauerthema.